Home > Interpreten > T > Songtexte von Tanzwut > Songtext: Ein Wahrer Spielmann

Tanzwut
Ein Wahrer Spielmann

Songtext



Eines Tages werd' ich sterben
Und ich schlafe einfach ein.
Doch bevor ich sterben werde,
Muss es noch ein Becher sein.

Und wir trinken auf die Liebe
Und die nicht mehr bei uns sind
Und wir fliegen durch die Nacht
Und wir spüren dass wir sind.

Komm doch, Du weißt was ich will,
Du bist für mich das was ich fühl,
Und dieses Leben ist jetzt und hier,
Auf was will ich warten,
Komm tanz mit mir.

Ein wahrer Spielmann, der muss tanzen,
Bis das Herze ihm zerspringt,
Ein wahrer Spielmann, der muss spielen,



Bis die ganze Welt versinkt,
Ein wahrer Spielmann, der kann fliegen,
Mit den Träumen, mit dem Wind,
Ein wahrer Spielmann, der will küssen,
Bleibt sein Leben lang ein Kind.

Eines Tages werd'ich gehen,
Doch es ist noch nicht so weit.
Drum lass uns jetzt die Becher heben
Auf die Zeit, die uns noch bleibt.

Und wir trinken auf das Feuer
Und wir trinken auf die Lust
Und ich küsse Deine Lippen
Fühl das Herz in Deiner Brust.