Home > Interpreten > K > Songtexte von Knochenfabrik > Songtext: Meine Revolution

Knochenfabrik
Meine Revolution

Songtext



Mir prägt sich deutlich ein Bild ein:
Die Macht im Vaterland
verteilt sich auf 3 Komponenten
Faustrecht, Gebot und Verstand

Verstand wär die Regierung,
Die Kirche das Gebot,
Das Faustrecht wär'n die Bullenschweine,
die Vereinigung heißt tot

Ref.:

Denn da wo nur die Wirtschaft boomt,
läuft irgendwas verkehrt,
weil Selektion und Wettbewerb
den nächsten Herbst beschert.

"Tötet was uns stört!"
Die Kirche grinst und tut dabei,
als hätt' sie's nicht gehört



Zu dritt wird dann gemordet -
ohne Unterlass
Wer heute nichts dagegen tut,
spürt morgen meinen Hass

Ref2.:

Weil Bonzenfett und Bullenblut sind die Blumen meiner Revolution
Freiheit ist das Endprodukt ihrer Assimilation